Gebührenreglement der Immocando AG

1. Allgemeines

Das folgende Gebührenreglement regelt, wann und in welchem Umfang für den Kunden Gebühren anfallen, wenn er oder sie die Leistungen von Immocando in Anspruch nimmt.


2. Gebühren für die Nutzung der Plattform

2.1 Kostenloses Abo

Immocando erhebt von seinen Kunden für die Nutzung des Basic-Zugangs zur Plattform keine Gebühren. Vorbehalten bleiben Transaktionsgebühren, welche Immocando von den Verkäufern von Objekten bei einer Transaktion erhebt (vgl. Ziff. 3).


2.2 Gebührenpflichtiges Abo "ImmoPremium"

Immocando stellt einer beschränkten Anzahl von institutionellen Anlegern zusätzlich zu ImmoFree das kostenpflichtige Abo "ImmoPremium" mit folgenden Leistungen zur Verfügung:


  • Die Zusatzfunktion, Objekte nach eigenem Ermessen nur anderen ImmoPremium-Kunden anzubieten bzw. die Berechtigung, solche Objektinserate zu erhalten.
  • 5% Rabatt für ImmoPremium-Verkäufer auf Transaktionsgebühren (Ziff. 3).
  • Spezielle Konditionen und Rabatte auf ausgewählte Zusatzservices von Immocando (Ziff. 4) und ausgewählte Leistungsangebote von Drittanbietern (Ziff. 5).


Die Kosten für ImmoPremium betragen CHF 1'788.00 exkl. MwSt. bzw. CHF 1'914.90 inkl. MwSt ("ImmoPremium Gebühr") pro Jahr ("Vertragsdauer"), jeweils zahlbar im Voraus. ImmoPremium wird jeweils automatisch um die Vertragsdauer verlängert, sofern der Kunde oder Immocando nicht vor Ablauf der laufenden Vertragsdauer ImmoPremium per Ende der Vertragsdauer kündet. Vorbehalten bleibt das Kündigungsrecht von Immocando nach Ziff. 2.4.2 der AGB von Immocando.


Ohne anderweitige Mitteilung durch den Kunden wird mit der Kündigung von ImmoPremium das kostenlose Abo nach Ziff. 2.1 nicht gekündigt. Löscht ein Kunde sein Kundenkonto, so gilt dies auch als Kündigung von ImmoPremium per Ende der laufenden Vertragsdauer, wobei der Kunde damit für den Rest der Vertragsdauer auf die Leistungen von Immocando verzichtet. Eine Rückerstattung der ImmoPremium Gebühr für die laufende Vertragsdauer ist ausgeschlossen.


3. Transaktionsgebühren

3.1 Anfallen der Transaktionsgebühr

Der Verkäufer eines Objekts ist dann zur Zahlung einer Transaktionsgebühr an Immocando verpflichtet, wenn über die Plattform ein Match erfolgte (vgl. Ziff. 3.1.1) oder der Verkäufer das Objekt anderweitig an einen Interessenten verkauft (vgl. Ziff. 3.1.2).


3.1.1 Match auf der Plattform

Auf der Plattform erfolgt ein Match, wenn

(i) ein Interessent ein Sofortkaufangebot abgibt oder
(ii) ein Interessent ein Angebot abgibt, welches mindestens dem vom Verkäufer definierten Mindestkaufpreis entspricht.

Der Match erfolgt unabhängig davon, ob der beabsichtigte Verkauf des Objekts erfolgt oder ausbleibt.


3.1.2 Anderweitiger Verkauf eines Objekts an einen Interessenten

Als anderweitiger Verkauf eines Objekts an einen Interessenten gilt, wenn ein Verkäufer ein Objekt innerhalb von 24 Monaten nach Aufschaltung des entsprechenden Objekts auf der Plattform dieses anderweitig an einen Interessenten veräussert - vorausgesetzt der Interessent hat sich für das konkrete Objekt auf der Plattform interessiert. Dies ist dann der Fall, wenn sich der Interessent über die Plattform als "interessiert" zu erkennen gibt, z.B. durch Aktivierung der entsprechenden Funktion auf der Plattform. Als anderweitiger Verkauf eines Objekts gilt auch, wenn der Verkauf durch eine nahestehende Person des Verkäufers und/oder an eine dem Interessenten nahestehende Person erfolgt. Die Kunden sind verpflichtet, solche Verkäufe innerhalb von 14 Tagen nach Vollzug des Verkaufs Immocando anzuzeigen. Als nahestehende Person gilt jede natürliche oder juristische Person, die mit einem Kunden in einer verwandtschaftlichen, wirtschaftlichen, rechtlichen oder einer tatsächlichen Verbindung steht. Ist Immocando der Ansicht, dass bei einem Verkauf eines Objekts eine nahestehende Person involviert ist, so fordert Immocando den betroffenen Kunden auf, innert 14 Tagen allfällige Beziehungen zur entsprechenden Person offenzulegen. Der Kunde ist verpflichtet, solche Anfragen innert Frist zu wahrheitsgemäss zu beantworten und auf Verlangen von Immocando entsprechend zu belegen.


3.2 Berechnung der Transaktionsgebühr

Die Transaktionsgebühr beträgt 0.25% des Transaktionswertes.

Der Transaktionswert bestimmt sich bei einem Match auf der Plattform gemäss Ziff. 3.1.1 nach jenem Wert, welcher die Transaktion auslöst (z.B. Höchstgebot oder Sofortkaufangebot). Bei einem anderweitigen Verkauf gemäss Ziff. 3.1.2 erfolgt die Berechnung des Transaktionswerts nach dem effektiven Kaufpreis des Objekts. Weigert sich ein Verkäufer, den Kaufpreis gegenüber Immocando offen zu legen, kann Immocando nach eigenem Ermessen entweder

(i) eine Transaktionsgebühr von pauschal CHF 50'000 verlangen oder
(ii) die Transaktionsgebühr basierend auf einer eigenen Schätzung des Objekts festlegen.


4. Gebühren und Zusatzservices

Die Bedingungen, zu welchen Immocando die Zusatzservices anbietet, ergeben sich aus den konkreten Angeboten auf der Plattform. Immocando behält sich vor, Art und Umfang dieser Zusatzservices jederzeit anzupassen, zeitlich zu beschränken oder Angebote zu entfernen.


5. Leistungsangebote von Drittanbietern

Immocando kann Leistungsangebote von Drittanbietern auf der Plattform publizieren. Die Konditionen, zu welchen diese Leistungen angeboten werden, legt der entsprechende Leistungserbringer fest. Immocando vermittelt Kunden lediglich mit diesen Leistungserbringern und steht nicht für die Leistungserbringung der Drittanbieter ein. Immocando und die Drittanbieter behalten sich vor, Art und Umfang dieser Angebote jederzeit anzupassen, zeitlich zu beschränken oder Angebote zu entfernen.


6. Verweis auf die AGB von Immocando

Im Übrigen verweist Immocando auf ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere auf Ziff. 4 (Bezahlung von Gebühren).


Juli, 2019